Demnächst

Hier geht es zum neuen Zeitraster ab Schuljahr 2018/2019


Für SchülerInnen der Klasse 4:
Beratungstermine und Voranmeldungen können nun über das Sekretariat vereinbart werden (02227 91490)
Anmeldezeitraum 25.02. bis 22.03.2019


08.02.

Zeugnisse

12.02.

Schülersprechtag

19.02. 

WP- Info (19.00-19.30 Uhr)

19.02. 

Klassenpflegschaft Stufe 5-7 (19.30-21.00 Uhr) 

20.02.

Klassepflegschaft Stufe 8-10 (19.30-21.00 Uhr)

28.02.

Schulkarneval (8.00-11.30 Uhr) danach Schulschluss

01.03. bis 05.03.

bewegliche Ferientage

07.03.

2. Schulpflegschaft (19.30-21.00 Uhr)

12.03.

Lernstandserhebung Jg. 8 "Deutsch"

13.03.

3. Schulkonferenz (19.00-21.00 Uhr)

14.03.

Lernstandserhebung Jg. 8 "Englisch"

19.03.

Lernstandserhebung Jg. 8 "Mathe"

20.03.

3. Projekttag

21.03.

Känguru Wettbewerb

25.03.-12.04.

Praktikum Stufe 9

28.03.

Girl´s & Boy´s Day

Aktuell bei der hervorragenden Wahlbeteiligung zum Bornheimer Jugendparlament und beim Besuch der Bonner Klimakonferenz

Vor einiger Zeit haben wir auf unserer Schulhomepage die Rubrik „Engagiert: HBS-Schüler*innen“ eingerichtet, um in entsprechenden Artikeln von Zeit zu Zeit das inner- und außerschulische freiwillige Engagement unserer Schülerinnen und Schüler zu würdigen.

Heute möchten wir dabei auf zwei Beispiele für dieses Engagement hinweisen.

Teilnehmer am Besuch der UN-Klimakonferenz

Vom 6. Bis 17. November fand in Bonn die 23. UN-Klimakonferenz statt. SchülerInnen der HBS-Bornheim nehmen bereits seit einigen Jahren in Kooperation mit der Jugendakademie Walberberg regelmäßig am Seminar Klimabotschafter teil und tragen als Multiplikatoren zur Sensibilisierung für das Thema Klimawandel - neben dessen Erarbeitung in den NW- und GL-Fächern - in unserer Schule ganz erheblich bei. Im November nun besuchte ergänzend dazu eine besonders interessierte Gruppe von SchülerInnen der Klasse 10.2 die Bonner Klimakonferenz und trug die gewonnenen Eindrücke und Erkenntnisse in eigenen Statements zum Status-Quo des Klimawandels und zu Optionen des persönlichen, regionalen und globalen Handelns zusammen, die wir hier noch veröffentlichen werden.

Zum anderen ist ebenso die hervorragende Wahlbeteiligung bei der Wahl zum Bornheimer Jugendparlament durchaus eine Notiz wert.
85% aller wahlberechtigten Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben ihre Stimme zur Wahl abgegeben, das entspricht in absoluten Zahlen 232 Stimmen. Wahlberechtigt waren alle Schüler ab einem Alter von 12 Jahren, womit unsere 5. Klassen und ein Großteil der 6. Klässler noch nicht wählen durften.

Unsere beiden Kandidaten, Jan Karol Jütten (Klasse 7.2) und Eric Räubig (Klasse 10.4), werden wir hier natürlich noch gesondert vorstellen.