Clipboard

 

Spendenaufruf für Shangilia-Projekt Kenia


Die Menukarte unseres Mensateams gibt es HIER zum Download (oder auch nur zum Anschauen)

HBS-Intern

ZDI - Netzwerk MINT






 

Demnächst

HINWEIS: Aktuelles zur Schülerbeförderung

Die neuen Fahrpläne der RVK sind da!

Sie gelten seit dem 12.08.2020.

Bitte anklicken:

753

818


12.08.

Schulstart für die Klassen 6-10 

13.08.

Schulstart für die neuen Klassen 5

 

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus haben wir uns entschieden, das für den 19.09.2020 geplante Schulfest ausfallen zu lassen. Außerdem müssen wir einen Termin für den Elternsprechtag verschieden. Hier finden Sie den aktualisierten Jahreskalender.

Herzliche Grüße

Klaus Hannak

von Antonia Hardt-Hezami

Am Montag, den 3.12.2018, war es endlich soweit, was durch verschiedene gemeinsame Aktionen schon gut vorbereitet wurde: Die Backmanufaktur Nelles und die HBS wurden KURS-Lernpartner!

…und dies in einem ganz besonderen Rahmen:

Schülerinnen und Schüler des Darstellen und Gestalten – sowie des Hauswirtschaftskurses der Stufe 9 besuchten im Rahmen eines Sozialen Tages das Seniorenzentrum St. Elisabeth (KURS-Partner seit 2015) und bastelten dort vormittags gemeinsam mit Bewohnern des Seniorenzentrums Lebkuchenhäuser. Die Zutaten und Bastelsets waren vorab von der Auszubildenden Jodi liebevoll vorbereitet und verteilt worden. Nachdem dort tolle Ergebnisse zustande gekommen waren, startete nachmittags die Ratifizierungsfeier in einer gemütlichen Atmosphäre. Dazu trugen auch verschiedene musikalische Beiträge der Darstellen- und Gestalten-Gruppe bei.

Nachdem Frau Bielz, die stellvertretende Leiterin des Seniorenzentrums, Frau Düning, die Abteilungsleiterin II der HBS sowie Herr Nelles, der Geschäftsführer der Backmanufaktur, die Anwesenden begrüßt hatten, sprach auch Herr Henseler, der Bürgermeister der Stadt Bornheim.

Danach wurde ein Film gezeigt, den Herr Nelles erstellt hatte und der die bereits vergangenen Projekte anschaulich und unterhaltsam dokumentierte. Herr Nelles und Frau Hardt-Hezami gingen anschließend auf die Projekte ausführlicher ein und zeigten auf, wie wertvoll diese Zusammenarbeit ist.

Nun wurden die tollen Lebkuchenhäuser durch die Schülerinnen und Schüler präsentiert. Musikalisch begleitet wurden anschließend die Kooperationsverträge unterzeichnet und die KURS-Urkunden durch die Initiatoren von KURS, vertreten durch Rüdiger Schmidt, Bezirksregierung Köln, Dario Thomas, IHK Bonn/Rhein-Sieg und Roberto Lepore, Handwerkskammer zu Köln, den Lernpartnern feierlich übergeben. Parallel dazu wurden die vorab vom Hauswirtschaftskurs in der Backmanufaktur gebackenen Plätzchen an alle Gäste verteilt.

Im Anschluss kam das leibliche Wohl wieder nicht zu kurz: Die Schülerinnen und Schüler hatten gemeinsam mit den Angestellten des Seniorenzentrums für Kaffee gesorgt. Zudem hatte Herr Nelles leckeren Kuchen beigesteuert. So konnte dieser schöne Nachmittag gemütlich ausklingen…

 

Fazit:

Mit der Backmanufaktur Nelles haben wir einen kompetenten KURS-Partner dazu gewonnen. Schülerinnen und Schüler haben dadurch die Möglichkeit, praxisorientiert Einblicke in die  Handwerksberufe BäckerIn und KonditorIn, aber auch den kaufmännischen Bereich, zu erhalten.

Es war toll zu sehen, wie sich Alt und Jung beim Bauen der Lebkuchenhäuser und der Feier näher kamen! Zudem gewannen wir eine Zeitzeugin, geboren 1929, die im Rahmen eines Zeitzeugen-Interviews bereits eine zehnte Klasse besucht und dort über ihr Leben während der NS-Zeit berichtet hat. Man kann sich sicher sein, dass nun weitere tolle gemeinsame Aktionen folgen werden!

 

Wir danken ganz herzlich Frau Bielz und Herrn Nelles sowie auch Frau Jäger, die KURS-Büro-Ansprechpartnerin, für Ihren Anteil an der Organisation dieser tollen Feier!