Clipboard

Spendenaufruf für Shangilia-Projekt Kenia


Der HBS-KULTURABEND 2019 kommt!
5. Juli - 19.30 Uhr
Weitere INFOS hier!


Die Klimabotschafter 2019
THREE DAYS FOR FUTURE

INFOS zum HBS-Projekt hier


Die Menukarte unseres Mensateams gibt es HIER zum Download (oder auch nur zum Anschauen)

HBS-Intern

ZDI - Netzwerk MINT






 

Demnächst

16.05.

Zentrale Prüfung Klasse 10 'Deutsch'

21.05.

Zentrale Prüfung Klasse 10 'Englisch'

23.05.

Zentrale Prüfung Klasse 10 'Mathe'

23.05.

Schulkonferenz

30.05.

Feiertag

31.05.

beweglicher Feiertag

02.06-08.06

Klassenfahrten Stufe 9

03.06-07.06.

Klassenfahrten Stufe 7

10.06.

Feiertag

11.06.

Pfingstferien

12.06.

Busschule Stufe 5 (8 - 11.30 Uhr)

14.06.

ZP Notenbekanntgabe

17.06.-21.06.

Klassenfahrten Stufe 10

20.06.

Feiertag

21.06.

beweglicher Ferientag

26.06.

4. Projekttag

28.06.

Entlassung Stufe 10

03.07.

Zeugniskonferenz (ab 11.45 Uhr)

05.07.

Kulturabend (19.00 Uhr)

11.07.

Lehrerausflug (Unterrichtsende um 11.15 Uhr)

12.07.

Zeugnisse (Unterrichtsende um 10.40 Uhr)

15.07.-27.08

Sommerferien

28.08.19

1. Schultag

 

Schon einmal, im vergangenen Schuljahr, haben sich die SchülerInnen der damaligen Klassen 6 auf den Weg gemacht, um Merten „aufzuhübschen“. Jetzt war es wieder soweit.

Die aktuelle Thematik rund um den Klimaschutz, die fridays-for-future-Demos und die Schaffung und Schärfung eines neuen Umweltbewusstseins ließ auch die Jahrgangstufe 7 nicht unberührt. Im Rahmen unseres Frühlings-Projekttages haben sich die SchülerInnen zunächst damit auseinander gesetzt, wie jeder einzelne im Alltag Müll vermeiden kann. Im Anschluss daran machten sich die SchülerInnen auf den Weg, um im Schulgebäude, auf dem Schulhof, auf und rund um den Dorfplatz, auf dem Weg zur Bahnhaltestelle, aber auch jenseits der Mauer des Obstbaubetriebes Schmitz-Hübsch Müll einzusammeln.

Im Anschluss an die gut zweistündige Sammelaktion wurde reflektiert, welche Arten von Müll auf welchen Wegen durch unser Verhalten in die Umwelt gelangen und welchen Schaden sie kurz- und langfristig vor Ort, aber auch global anrichten können.

In einer abschließenden Gesprächsrunde formulierten die SchülerInnen konkrete Vorhaben, wie sie in Zukunft ihren persönlichen Beitrag zum Schutz der Umwelt durch Müllvermeidung leisten können. Neben dem Verzicht auf unnötige (Plastik-)Verpackungen wurde auch der eigene Anbau von Gemüse genannt, ebenso das so simple und dennoch nicht immer praktizierte Entsorgen von Müll in die dafür vorgesehenen Behälter.

Die HBS plant, im kommenden Schuljahr im Rahmen des Tiff-Bandes ein langfristiges Projekt zum Thema Nachhaltigkeit zu starten, um motivierte SchülerInnen dauerhaft mit der Thematik vertraut zu machen und zum aktiven Umweltschutz zu animieren.

Die hier abgebildeten Fotos zeigen SchülerInnen der Klasse 7.3 in Aktion rund um die Bonn-Brühler-Straße und den Obstbaubetrieb Schmitz-Hübsch.