Demnächst

Hier geht es zum neuen Zeitraster ab Schuljahr 2018/2019


Für SchülerInnen der Klasse 4:
Beratungstermine und Voranmeldungen können nun über das Sekretariat vereinbart werden (02227 91490)
Anmeldezeitraum 25.02. bis 22.03.2019


25.03.-12.04.

Praktikum Stufe 9

28.03.

Girl´s & Boy´s Day

09.04.| 16 - 19 UHR

Open Space

15.04. bis 26.04.

Osterferien

29.04. bis 03.05.

Praktikum Stufe 8

13.05. 

Elternsprechtag (14-18 Uhr)

15.05.

Elternsprechtag (14-18 Uhr)

16.05.

Zentrale Prüfung Klasse 10 'Deutsch'

21.05.

Zentrale Prüfung Klasse 10 'Englisch'

23.05.

Zentrale Prüfung Klasse 10 'Mathe'

23.05.

Schulkonferenz

30.05.

Feiertag

31.05.

beweglicher Feiertag

02.06-08.06

Klassenfahrten Stufe 9

03.06-07.06.

Klassenfahrten Stufe 7

10.06.

Feiertag

11.06.

Pfingstferien

12.06.

Busschule Stufe 5 (8 - 11.30 Uhr)

14.06.

ZP Notenbekanntgabe

17.06.-21.06.

Klassenfahrten Stufe 10

20.06.

Feiertag

21.06.

beweglicher Ferientag

26.06.

4. Projekttag

28.06.

Entlassung Stufe 10

03.07.

Zeugniskonferenz (ab 11.45 Uhr)

05.07.

Kulturabend (19.00 Uhr)

11.07.

Lehrerausflug (Unterrichtsende um 11.15 Uhr)

12.07.

Zeugnisse (Unterrichtsende um 10.40 Uhr)

15.07.-27.08

Sommerferien

28.08.19

1. Schultag

http://www.aeg-duisburg.de/images/qa/qa%20logo.jpg

Vom 06.06. – 09.06.16 fand an unserer Schule eine erste Qualitätsanalyse der Bezirksregierung Köln statt. Die Qualitätsanalyse ist ein Verfahren der externen Evaluation in Nordrhein-Westfalen. Ihr vorrangiges Ziel ist die Unterstützung der Schulen in ihrer Schul- und Unterrichtsentwicklung. Es gilt, über die Analyse der schulischen Prozesse den Ist-Stand schulischer Arbeit aufzuzeigen, mit Hilfe von Analysekriterien die Qualität von Schule und Unterricht zu bewerten und Impulse zur Weiterentwicklung zu setzen. Für alle Schulen in NRW besteht die Verpflichtung, sich an der Qualitätsanalyse zu beteiligen (§ 3 Schulgesetz NRW).

 In folgenden Bereichen schloss die HBS mit Bestbewertung ab:

  • Vermittlung personaler Kompetenzen
  • Soziales Klima
  • Partizipation von Eltern und Schülern
  • Führung/Schulmanagement
  • Unterrichtsorganisation
  • Kooperation der Lehrkräfte
  • Schulprogramm
  • Schulinterne Evaluation
  • Jahresarbeitsplanung
  • Alle anderen Bereiche entsprachen in positivem Sinne den Erwartungen der Bezirksregierung!
  • Ausschließlich im Bereich „Anlage und Ausstattung des Schulgeländes“ sahen die Prüfer die Stadt aufgefordert, zu handeln.

Dieses Ergebnis haben wir gemeinsam erzielt, Schüler, Eltern und Lehrer!

Hierauf können wir alle wirklich sehr stolz sein!

 

Herzliche Grüße

Die Schulleitung